Nachrichten des Jahres 2017

Tatjana Stöcklers neuer Roman "Hollas Töchter" erschienen (Juli 2017)

Nach langer Wartezeit ist es nun endlich soweit! Tatjana Stöckler - Autorin der erfolgreichen historischen Serie um die Diebin Luzia - hat mit "Hollas Töchter" ihren 5. Roman im Burgenwelt Verlag veröffentlicht. Diesmal geht es mit einer sehr eigenwilligen Fürstentochter namens Brune ins 8. Jahrhundert, wo der fragile Frieden zwischen den Sachsen und den Franken mit allen Mitteln bewahrt werden soll. Eine Ehe scheint die beste Möglichkeit. Doch weder ist Brune von der Wahl des Ehemanns angetan noch von der Uneigennützigkeit der Eheschmiederin überzeugt.

"Hollas Töchter" ist bereits überall im Online-Handel als Ebook erhältlich, die Taschenbuchausgabe erscheint am 15. August 2017.

In unserem Online-Shop kann dieser spannende Roman bereits jetzt bestellt werden.

Sommer-Lesetipp: Hasgers Hunde von Annette Imort (Juni 2017)

Mit Annette Imorts packender historischer Abenteuer-Trilogie kann der Urlaub kommen! Die Geschichte handelt von der jähzornigen und ziemlich schwierigen Fränkin Thurudhild, die den Einwohnern ihres Dorfes ein Dorn im Auge ist. Als ihr Mann bei einem Überfall getötet wird, steht sie vor der Entscheidung, als Außenseiterin im Dorf zu bleiben oder mit der verrufenen Söldnertruppe „Hasgers Hunde“ zu reisen.
Thurudhild wagt den Schritt in eine unsichere Zukunft und tritt mit den Söldnern den beschwerlichen Weg nach Trier an, um ein neues Leben als Magd zu beginnen. Sie ahnt nicht, worauf sie sich mit dieser Reise einlässt. Das Bild ihres getöteten Ehemannes lässt sie einfach nicht los; sie wird von Alpträumen und Schuldgefühlen heimgesucht – und auch das Zusammenleben mit Männern, deren Alltag aus Gewalt besteht und deren Beruf das Töten ist, ist alles andere als einfach …

Wer in das Buch reinschnuppern möchte, für den gibt es auf unserer Website eine Leseprobe (Hasgers Hunde).

Die Bücher gibt es in unserem Verlagsshop, auf Amazon oder überall im Buchhandel - als Print-Titel und als Ebook für alle gängigen Formate.

Cover für neue Horror-Anthologie steht fest (Juni 2017)

Mit "Auf düsteren Wegen" wird Ende 2017 unsere 2. Horror-Anthologie erscheinen - die insgesamt 7. Geschichtensammlung des Burgenwelt Verlages. Der Abgabeschluss für die Ausschreibung ist vorbei und Herausgeber Detlef Klewer wird sich nun die nächsten Wochen in den Manuskripteberg vergraben und auswählen, welche Stories einen Platz im Buch bekommen werden. Allen Autorinnen und Autoren, die an der Ausschreibung teilgenommen haben, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön! Jetzt ist etwas Geduld gefragt, aber es werden selbstverständlich alle per Mail über das Ergebnis informiert.

Buchneuerscheinung "Der Feuerbrand" (Mai 2017)

Ganz neu erschienen beim Burgenwelt Verlag ist das zweite Buch von Paula Kalhaty - Der Feuerbrand. In diesem historischen Roman, der Mitte des 15. Jahrhunderts spielt, schickt die Autorin ihre Protagonisten Els und Gerd (bekannt aus "Die Safranfälscherin") in ein weiteres spannendes Abenteuer.
Schmerzlich müssen Gerd und Els erkennen, dass alte Sünden niemals wirklich vergeben sind. Und die Vergangenheit hat sie bereits eingeholt …

Paula Kalhatys historischer Roman »Der Feuerbrand« ist ab sofort überhall erhältlich, natürlich auch bei uns im Verlagsshop.

Erfolgreiche Luther-Lesung von Manuela Schörghofer (Mai 2017)

Unsere Luther-Autorin Manuela Schörghofer hat ihre wundervolle Geschichte "Wolfsliste" kürzlich während eines Gottesdienstes vorgelesen. Auf ihrer Autorenwebsite berichtet Manuela von der Lesung während des Gottesdienstes, die sie ganz stilecht im mittelalterlichen Outfit vortrug.

"Wolfsliste" erzählt eine Episode aus Luthers Schulzeit. Sie ist eine von 17 spannenden Geschichten, die den Spuren von Luthers Leben folgen - eine exklusive Sammlung atmosphärischer Erzählungen zum Lutherjahr.

Hier geht es zu Manuela Schörghofers komplettem Bericht über die Lesung sowie zu einer Bildergalerie.

Historische Lesung mit Yngra Wieland (April 2017)

Unsere Autorin Yngra Wieland wird am 11. Mai um 19.30 Uhr in der Gemeindebücherei Kirchheim aus ihrem neuen Buch "Das Schicksal der Schäfflerin" vorlesen. Rund um die historische Lesung gibt es jede Menge Wissenswertes über das Schäfflerhandwerk und Einblicke in das historische München. Und natürlich können Gäste der Lesung all ihre Fragen zum Buch loswerden.

Lesungsort ist die:
Gemeindebücherei Kirchheim
Schlehenring 12
85554 Kirchheim

Anmeldung bitte unter der Telefonnummer 089/9037005. Der Eintritt kostet 5,- €.

Endspurt für die Leipziger Buchmesse 2017 (März 2017)

Vom 23. bis 26. März 2017 ist es soweit: Der Burgenwelt Verlag schlägt sein Lager wieder auf der Leipziger Buchmesse auf. Wie im letzten Jahr in Halle 2, diesmal am Stand 318. Ihr findet uns in der Nähe der Fantasyinsel. Wir freuen uns besonders, dass wir auch wieder Autorinnen und Autoren des Verlags vor Ort haben werden. Tatjana Stöckler (Autorin der erfolgreichen historischen Reihe um die Diebin Luzia) wird an unserem Stand zu finden sein. Und auch Yngra Wieland wird sich hin und wieder blicken lassen. Zur Neuerscheinung von Yngra Wielands "Das Schicksal der Schäfflerin" wird es auch eine Lesung geben, am Freitag, den 24. März, von 10.30-11.00 Uhr. Alle Infos dazu gibt es bei uns am Stand und natürlich vorab auch schon auf der Veranstaltungsseite der Leipziger Buchmesse.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Neue Anthologie folgt Luthers Spuren (März 2017)

Zahlreiche Autorinnen und Autoren haben anlässlich des Luther-Jahres die Feder geschwungen und Überlieferungen um den großen Reformator aufs Papier gebracht. Als historischer Verlag war es uns natürlich ein Anliegen, das Thema "Luther" aufzugreifen. Herausgekommen ist eine spannende, abwechslungsreiche und höchst unterhaltsame Sammlung von Erzählungen von 17 Autorinnen und Autoren, die in chronologischer Abfolge der Spur Luthers und den prägenden Erlebnissen seines Lebens folgt, beginnend in seiner frühesten Kindheit bis hin zu seinem Tod und dem, was er der Nachwelt hinterließ.

Ein richtig schickes Cover hat uns wieder Detlef Klewer beschert, die den tollen Stories eine gebührende Verpackung verleiht. Ganz besonders freuen wir uns auch, dass wieder so viele Burgenwelt-Autoren (aus vorhergehenden Anthologien) mit an Bord sind.

Das Buch "Martin Luther - Aus dem Leben einer Legende" gibt es überall im Handel (online und stationär) und natürlich in unserem Verlagsshop. Mehr Infos gibt es in unsere Pressemitteilung zur Neuerscheinung der Luther-Anthologie.

Cover für nächsten historischen Roman steht fest (Februar 2017)

Mit Paula Kalhaty gesellt sich eine ganz neue Autorin zum Autorenteam des Burgenwelt Verlags dazu. In Kürze erscheint ihr historischer Roman "Die Safranfälscherin". Jetzt können wir dazu schon einmal das Cover präsentieren, welches wieder aus der kreativen Schmiede von Detlef Klewer stammt. Paula Kalhaty hat ihre Wurzeln in der Tschechischen Republik. Als entschiedene Verweigerin von Smartphones, WhatsApp, Twitter & Co. hätte sie gut in das Mittelalter gepasst, wo ihr Berufswunsch Spielmannsweib gelautet hätte. Oder Hexe. Sie begeistert sich für mittelalterliche Literatur und Musik und liebt Burgruinen genauso wie alte Bücher.

Und Psst... ein zweiter historischer Roman ist ebenfalls bereits in Vorbereitung und wird der "Safranfälscherin" zeitnah nachfolgen. Mehr dazu gibt es in Kürze.

Neue Horror-Ausschreibung - Auf düsteren Wegen (Februar 2017)

Eine neue Ausschreibung steht in den Startlöchern und ab sofort dürfen fleißig Texte geschrieben und eingereicht werden. Erstmals greifen wir diesmal das Thema einer älteren Anthologie auf: Es geht um Horrorgeschichten aus dem Mittelalter. Das Buch "Auf finsteren Pfaden" aus dem Jahr 2015 ist mit Abstand bis heute unsere erfolgreichste Anthologie und der Wunsch nach mehr von verschiedenen Seiten immer lauter. Nun wird es dazu eine Fortsetzung geben. Den frischen Wind liefert  insbesondere Detlef Klewer (Autor, Coverdesigner und Illustrator beim Burgenwelt Verlag), der diesmal als Herausgeber die Zügel übernimmt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Alle Eckdaten rund um die Anthologie, für die noch bis zum 31. Mai 2017 Texte eingereicht werden können, findet ihr auf unserer Ausschreibungsseite.

Richter der Nacht - Lesung in Bremen am 9.2.17 (Januar 2017)

Wir sind auf den Geschmack bekommen. Nachdem im vergangenen Jahr das Lese-Duo Thomas Prieser & Jana Hoffhenke gemeinsam in der Nähe von Bremen aus "Richter der Nacht" lasen, wird es nun eine Neuauflage geben. Diesmal in der Begegnungsstätte der AMeB in Obervieland (Bremen).

Termin: 9. Februar 2017

Uhrzeit: 15.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr

Eintritt: 7 € / 3,50 € erm. (inkl. Kaffee & Kuchen)

Die Anmeldung erfolgt über die im Flyer angegebenen Kontakte. Rückfragen können Sie jedoch gerne auch über das Kontaktformular dieser Website stellen.

Weitere Infos finden Sie in unserer Pressemitteilung.

Yngra Wieland liest auf der Leipziger Buchmesse (Januar 2017)

Auch in diesem Jahr wird der Burgenwelt Verlag wieder auf der Leipziger Buchmesse vertreten sein. Und es wird ebenfalls wieder eine Lesung geben, diesmal von Yngra Wieland, die ihr neues Buch "Das Schicksal der Schäfflerin" vorstellen wird.

Die Lesung ist am 24. März von 10.30 - 11.00 Uhr im Forum Literatur Halle 4: Stand F100.

Nach dem erfolgreichen historischen Erstling "Der Tanz der Schäfflerin" hat Yngra Wieland mit "Das Schicksal der Schäfflerin" eine hochkarätige, spannende Fortsetzung geschrieben, die uns wieder auf ein packendes Abenteuer mit Jakoba Neuburgin schickt. Das Buch ist vor Ort natürlich erhältlich.

Den Stand des Burgenwelt Verlags finden Sie In Halle 2, Stand H318.